Link mit weiteren Informationen

Tag der Medienwissenschaft 2019 Freiheiten und Grenzen von Unterhaltung

Schlagworte: Christian Karch, medianetz, Tag der Medienwissenschaft, Unterhaltung, Satire, Comedy, Medienwissenschaft Zuletzt aktualisiert:

Kurt Tucholsky antwortete 1919 auf die Frage „Was darf Satire?” mit „Alles“. Beim Tag der Medienwissenschaft beschäftigten wir uns 100 Jahre später noch einmal mit der Frage: Christian Karch referierte über Freiheiten und Grenzen von Unterhaltung. Außerdem verabschiedeten wir Professor Hans-Jürgen Bucher, der das Fach 1998 aufgebaut hat.

Artikel lesen

Digitalisierung von Organisationen Was ist eine digitale Strategie?

Schlagworte: digitale Strategie, Digitalisierung, digitale Transformation, User Experience, Chief Digital Officer, CDO Zuletzt aktualisiert:

Der digitale Wandel verändert grundlegend, wie Organisationen arbeiten. Um auf diesen Wandel zu reagieren, brauchen Unternehmen, Institutionen und Personen eine digitale Strategie. Aber was genau ist eine digitale Strategie eigentlich? Und welche Aspekte sollte die berücksichtigen?

Artikel lesen

20 Jahre Medienwissenschaft in Trier Ein Fach am medialen Puls der Zeit

Schlagworte: Medienwissenschaft, Jubiläum, Hans-Jürgen Bucher, Martin Loiperdinger, Anna Weilberg, Cristoffer Coutinho, Thomas Roth, Anja Weckmann, Joachim Blum, Sven Teuber, Silke Burmester, Digitalisierung, Universität Trier Zuletzt aktualisiert:

20 Jahre Medienwissenschaft in Trier: Am 27. Januar 2018 lud das Fach zum großen Festakt – und der hatte einiges zu bieten: zahlreiche studentische Beiträge, einen Festvortrag von Silke Burmester zum Thema „Influencer und Journalisten“, eine Podiumsdiskussion rund um mediale Aufmerksamkeit, sowie natürlich Rück- und Ausblicke mitsamt emotionalen Ehrungen und Verabschiedungen.

Artikel lesen

Oliver Auster über den Wandel der Marke „Bild“ Digitaler Wandel im Boulevardjournalismus

Schlagworte: Medienwissenschaft, Oliver Auster, Tag der Medienwissenschaft, Boulevard-Journalismus, Medienwandel, Digitalisierung, Steffen Büffel, Fabienne Aßmann, Corinna Trierweiler Zuletzt aktualisiert:

Wenig begleitet die Medienwissenschaft so sehr wie der mediale Wandel, den die Digitalisierung seit rund 20 Jahren hervorruft. Beim Tag der Medienwissenschaft am 5. November 2016 hatten wir gleich zwei Themenblöcke zu diesem Feld: Oliver Auster sprach darüber, wie sein Arbeitgeber „Bild“ auf diese Herausforderungen reagiert, und Corinna Trierweiler, Fabienne Aßmann sowie Steffen Büffel sprechen über neue Berufsaussichten für Medienwissenschaft-Absolventen.

Artikel lesen
Vortragssaal mit einem riesigen Pacman

Stephan Schwingeler beim Tag der Medienwissenschaft Computerspiele als Medienkunst

Schlagworte: Computerspiele, Julian Ermert, Lisa Keimburg, medianetz, Medienkunst, Medienwissenschaft, Stephan Schwingeler, Tag der Medienwissenschaft Zuletzt aktualisiert:

„Computerspiele als Medienkunst“ – beim diesjährigen Tag der Medienwissenschaft hatten das Fach Medienwissenschaft und der Verein medianetz Trier Dr. Stephan Schwingeler zu Gast, Pionier auf dem Gebiet der Game Studies und selbst Absolvent des Fachs. Er berichtete aus medienwissenschaftlicher Perspektive über einen Bereich, den wir viel zu selten in den Blick nehmen. Wie werden Computerspiele in der Medienkunst eingesetzt?

Artikel lesen

User Experience durch Animationen verbessern Animationen im Webdesign

Schlagworte: Accessibility, Animationen, CSS3, Screenguide, Usability, User Experience Zuletzt aktualisiert:

Animationen im Webdesign waren lange Zeit negativ besetzt, als die Nutzer bei zahlreichen Websites zunächst auf „Skip Intro“-Links klicken mussten. Heute sind bewegte Elemente jedoch fester Bestandteil von nutzerfreundlichem Webdesign. Wer sich über die Animationen ein wenig Gedanken macht, bekommt nicht nur ein wirkungsvolles Gestaltungsmittel, sondern verbessert die User Experience seiner Nutzer.

Artikel lesen

Journalismus in und trotz der Krise Journalismus und professionelle Medien in der Krise

Schlagworte: Journalismus, medianetz, Medienwissenschaft, Tag der Medienwissenschaft, Ute Schaeffer Zuletzt aktualisiert:

„Journalismus in der Krise“ – das war das Motto beim diesjährigen Tag der Medienwissenschaft. Warum wagen Menschen trotz der Krise den Sprung in den Journalismus? Und was bedeuten die Erkenntnisse aus den Krisen in der Ukraine sowie in Syrien und dem Irak eigentlich für professionelle Medien?

Artikel lesen