Link mit weiteren Informationen

Download-Tipp: Chilliger Electro aus Mexiko von Vate

Musik & Audio Zuletzt aktualisiert: 26. September 2008 Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Schlagworte: Cachonda, Electronic, Mp3, Soundtrack, Vate

Vate hat mit „Cachonda“ ein hörenswertes Album voll mit chilligen Electro-Klängen unter Creative Commons veröffentlicht.

Und wieder so ein freies Album, das sich in meine Gehörgänge windet und dort einfach nicht mehr heraus möchte: Cachonda von Vate. Unter dem Moniker verbirgt sich ein mexikanischer DJ und Producer, der seine Alben über das Internet per Creative Commons und – in besserer Tonqualität – CD vertreibt. Cachonda ist eine Sammlung verschiedener Electronic-Stücke, die er im Dezember 2007 veröffentlicht hat. Hier eine kurze, persönliche Beschreibung der enthaltenen Stücke:

  1. Extranjero (Sin patria): Die schnellste Nummer direkt zum Anfang, sogar tanzbar. Fiebsig, drängend, ungeduldig.
  2. Stravinsky (variaciones): Variationen über Igor Stravinsky, den berühmten russischen Komponisten? Vielleicht, auf jeden Fall aber der Beweis für europäische Einflüsse auf das Werk des mexikanischen DJs. Zu hören gibt es bedrohliche Streicher über atmosphärischen, metallisch anmutenden Beats.
  3. Cachonda: Entstanden zusammen mit dem Remix für den Film "Cumbia Cachonda", getragen von einem perkussiven Beat, schleicht sich der Track hypnotisch in die Ohren des Hörers. Seinen Zauber erhält er durch die stetig hinzugemischten und wieder weggenommenen Spuren, die immer neue Variationen schaffen.
  4. Kukita (Electro remix): Ein elektronischer Beat trifft auf fiebrige Synthie-Sounds und scheinbar zufällig eingestreute, leise Vocals.
  5. Cachonda (Foreplay): Naturgemäß ähnlich dem dritten Track, aber zurückgenommener und mit feinen Echo-Effekten versehen. Eine Stilmischung zwischen Electro und Dub.

Alles in allem eine schöne Sammlung nicht zu aufdringlicher Electro-Tracks. Die Stücke gibt es zum kostenlosen Download auf der Homepage des Musikers, die CD lässt sich dort ebenfalls bestellen. Zudem können weitere Werke des Künstlers entdeckt werden, der mittlerweile in Barcelona lebt.

[via Free Albums Galore]